Gehörschutz, das Ziel des World Hearing Day 2018

Seit 2007 wird jeder 3. März, der Welthörtag gefeiert. Die Feier wird am 3/3 als Anspielung auf die Ähnlichkeit von Nummer 3 mit dem Audienzpavillon des Menschen gemacht. Die Weltgesundheitsorganisation organisiert die Feier dieser internationalen Tage, damit die Bevölkerung sich der Gesundheitsprobleme bewusst wird, die eine große Anzahl von Menschen betreffen und die wichtige gesundheitliche und wirtschaftliche Schäden verursachen. Obwohl es schwer zu glauben ist, hat das Gehör eine sehr wichtige Rolle im Leben der Menschen.

Die WHO widmet dieses Jahr den Tag des Hörens der Wichtigkeit, auf unsere Ohren zu achten, um in Zukunft eine gute Hörgesundheit zu haben. Wenn wir berücksichtigen, dass die Lebenserwartung immer mehr zunimmt, können wir uns Morgen eine Lebensqualität sichern. Unter dem Motto "Höre auf die Zukunft" will der World Hearing Day auf die weltweit zu erwartende Zunahme von Menschen mit Hörverlust in den kommenden Jahrzehnten aufmerksam machen. Es ist auch beabsichtigt, präventive Strategien zu finden, um den Anstieg aufzuhalten und die notwendigen Schritte zu skizzieren, um den Zugang zu den notwendigen Rehabilitationsdiensten, Kommunikationsmitteln und Produkten für Menschen mit Hörverlust zu gewährleisten.

Studien zufolge, wird das Durchschnittsalter von Menschen, die anfangen das Gehör zu verlieren, jedes mal jünger. Dies ist auf schlechte auditive Praktiken zurückzuführen, da wir in einer Gesellschaft leben, in der Lärm zu einem Element des täglichen Lebens geworden ist. Aus diesem Grund ist es so wichtig, gelegentlich Änderungen vorzunehmen.