Der Verlust des Hörvermögens erscheint selten von heute auf morgen, sondern eher schrittweise, und kann Personen in allen Altersklassen betreffen.

Verwenden Sie den kurzen Fragebogen, damit können Sie Ihr Hörvermögen einschätzen. Achten Sie darauf, die einzelnen Fragen ehrlich zu beantworten. Antworten Sie mit JA, MANCHMAL oder NEIN. Überspringen Sie keine Fragen.

FRAGEN

JA

MANCHMAL

NEIN

1. Passiert es häufig, dass man ihnen Wörter oder Sätze wiederholen muss?

2. Ist es schwer für Sie, einem Gespräch mit mehreren Leuten zu folgen?

3. Ist es Ihnen unangenehm, ein Telefonat zu führen?

4. Wird Ihnen vorgeworfen, den Fernseher zu laut zu stellen?

5. Sind Sie der Meinung, Sie könnten ein Hörproblem haben?

6. Waren Sie während ihres Berufsleben lauten Geräuschen oder Lärm ausgesetzt?

7. Haben Sie Geräusche in ihrem Kopf oder in Ihren Ohren (z.B. Ohrensausen)?

8. Haben Sie Schwierigkeiten, besonders hohe Töne zu hören?

9. Haben Sie Schwierigkeiten jemanden zu verstehen, der Sie von hinten oder aus einer gewissen Entfernung anspricht?

10. Fühlen Sie sich durch Verkehrslärm verunsichert?


Für Testauswertung unten klicken


PUNKTEZAHL

BEWERTUNG

0-8 Punkte

kein oder minimaler Hörverlust

10-24 Punkte

leichter bis mittelschwerer Hörverlust

26-40 Punkte

Schwerhörigkeit

0-8 Punkte: Machen Sie einen Hörtest, um einen möglichen Hörverlust frühzeitig zu erkennen. Wenn Sie gelegentlich Schwierigkeiten in bestimmten Situationen erleben, lassen Sie sich von Ihrem Hörgeräteakustiker beraten.

10-24 Punkte: Eine vollständige Untersuchung des Gehörs wird empfohlen. Leichter bis mittlerer Hörverlust ist mit Schwierigkeiten verbunden, wie die Sprache richtig zu verstehen, besonders bei Hintergrundgeräuschen.

26-40 Punkte: Eine vollständige Untersuchung des Gehörs wird empfohlen. Hochgradiger Hörverlust führt zu einer erhöhten Schwierigkeit beim Hören und Verstehen in jeder Situation.


Dieser Fragebogen stellt keinen profesionellen Hörtest dar. Um eine richtige Diagnose zu stellen, sollten Sie sich an Ihren Hörgeräteakustiker wenden.